Grundlagen methodischen Arbeitens 
    SE 2.0 (184.121) - Bakkalaureatsstudien der Informatik


SS 2007 - Engin Kirda, Anton Michlmayr und Martin Vasko
Stand: 25-06-2007


NEWS: LVA-Informationen für das SS 2007

Inhalt und Ziel

Ziel des Seminars ist es, einerseits einen Überblick über das Thema zu vermitteln, andererseits eine Einführung in den Wissenschaftsbegriff und -betrieb, in die Planung und Realisierung von wissenschaftlichen Projekten sowie in methodisches und wissenschaftliches Arbeiten (Literaturrecherche, Präsentationstechniken, Methodenwahl, Konventionen) zu geben.

Themeneinteilung

MatrNrThemaNote
0627821World Wide Web3
0626331Semantic Web5
0527677Web 2.0 / Ajax1
0625656Content Management Systems2
0426773Open Source Licenses2
0627595Computer Viruses / Worms1
0625891Spam1
0101582Phishing2
0427717Firewalls5
0627917Intrusion Detection2
0627576Design Patterns1
0526018Aspect-oriented Programming1
0627112Social Engineering2
0626322CRM Systems2
0627596P2P/File Sharing2
0625756Autonomic Computing1
0627911Grid Computing1

Durchführung

Im Rahmen des Seminars sind folgende Leistungen zu erbringen:

  1. Recherche: Der Seminararbeit und dem Vortrag sollen mindestens drei Quellen zugrunde liegen, wovon eine aus untenstehender Liste sein kann. Die anderen Quellen sind durch Recherche in Bibliotheken und Internet zu finden (siehe Linksammlung unten).

  2. Seminararbeit: Die gesammelten Unterlagen sind in einer 7-10 seitigen Seminararbeit in englischer oder deutscher Sprache zusammenzufassen (Englisch bedeutet einen Bonus). Als Textsystem kann LaTeX verwendet werden (Bonus). Die Seminararbeit ist gemäß Zeitplan in PDF Form abzugeben.

    Verwenden Sie für die Arbeit eine angemessene Formatierung (z.B. Schriftgrösse 11, Zeilenabstand 1). Bedenken Sie, dass nicht die Länge sondern der Inhalt bewertet wird.

    Hinweise zur Installation und Verwendung von TeX finden Sie unten.

  3. Refereeing: Jede TeilnehmerIn erhält zwei Seminararbeiten anderer TeilnehmerInnen zugeteilt, die zu lesen und anonym in wenigen Zeilen schriftlich hinsichtlich der Verständlichkeit und der Präsentation zu beurteilen sind. Weiters sind diese Arbeiten auf Plagiate zu untersuchen, d.h. Vorhandensein der Arbeit (oder Teilen davon) im Internet (und somit blosses Kopieren). Verwenden Sie für die Review das vorgegebene Formular. [Alternativ in Word 2007, PDF].

  4. Vortrag: In einem 15 minütigen Vortrag wird das gewählte Thema präsentiert. Dazu sind Präsentationen mit Powerpoint oder ähnlichen Programmen zu erstellen (Notebook und Datenprojektor sind vorhanden). Sie senden uns Ihre Folien in elektronischer Form per e-mail zu, damit wir diese ins Web stellen können.

    Falls Sie für die Folien LaTeX verwenden, werden die Pakete seminar, beamer, oder prosper empfohlen.

  5. Anwesenheit: Grundsätzlich besteht bei den Seminarterminen Anwesenheitspflicht.

Bei Fragen oder Problemen, können Sie uns eine e-mail (gma@infosys.tuwien.ac.at) senden oder nach Vereinbarung persönlich vorbei kommen. Sie können uns auch Entwürfe Ihrer Seminararbeit oder der Folien senden; sofern es unsere Zeit erlaubt, werden wir sie uns ansehen und kommentieren.


Seminartermine


Literaturempfehlungen & Links

Aussgagspunkt für die Recherche

Suche in Bibliotheken und Datenbanken

Suche im Internet

Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten

LaTeX: Installation und Verwendung

HTML